Pressetext
Im Sommer 2003 wurde in Basel der Verein «frisch gestrichen!» gegründet mit dem Ziel, jährlich zwei kammermusikalische Konzerte zu veranstalten.

Das erste Konzert fand bereits am 28. März 2004 statt. Tytus Miecznikowski (Cello) und Manuel Bärtsch (Klavier) zeigten anhand von Werken aus zweieinhalb Jahrhunderten Musikgeschichte (von Bach über Debussy, Prokojkeff und Martin bis hin zu Bujarski) die vielfältigen formalen, spielerischen und klanglichen Möglichkeiten des Cello-Klavier-Duos auf.